Was ist und auf welcher Basis funktioniert die Kryptowährung?

Was ist und auf welcher Basis funktioniert die Kryptowährung?

Kryptowährung ist eine Art von digitaler Währung oder elektronischem Geld, eine moderne Art, Zahlungen im Internet zu leisten. In rechtlicher und steuerlicher Hinsicht ist der Status des Geldes bei Kryptowährungen jedoch umstritten. Kryptowährung basiert auf asymmetrischer Kryptografie, also Verschlüsselung, die zum Verbinden digitaler Signaturen mit Einzeltransfers, Peer-to-Peer-Netzwerken und Dezentralisierung verwendet wird. Was wissen wir heute über Kryptowährungen? https://exchangemarket.ch/de/new/euro-franken-wechselkurs-hat-den-tiefsten-stand-seit-einem-jahr-erreicht

Der älteste und bekannteste und am weitesten verbreitete Vertreter von Kryptowährungen ist Bitcoin. Es ist keine normale Währung mit Abhängigkeiten wie  Euro-Franken-Kurs. Die ersten Versuche, elektronisches Geld einzuführen, erfolgten bereits Mitte des 20. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der schrittweisen Ausweitung des Internets. Das Ziel war es, ein spezielles elektronisches Zahlungsinstrument einzuführen, das schnelle Zahlungen in Echtzeit unabhängig von Staatsgrenzen oder geografischer Lage ermöglicht.

Zu dieser Zeit wurden mehrere Online-Zahlungssysteme wie Ecash, Cybercash und Milicent geschaffen. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, kleine Geldbeträge, sogenannte Mikrozahlungen, zu decken Mikrozahlungen . Es war nie ein vollwertiger Umtausch von echtem Geld, sondern ein Wettbewerb für  Schecks, Wechsel oder Kreditkarten. Ähnlich motiviert war auch das Aufkommen von Bitcoin, der ersten Kryptowährung. Klassische Geldüberweisungen waren langsam, teuer, nicht transparent und nicht anonym (d.h. nicht in ausreichender Weise gesichert).

Bitcoin selbst und damit Kryptowährungen wurden 2009 erstellt. Es wurde von einem anonymen Programmierer oder einer Gruppe von Programmierern unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto erstellt. Wirtschaftsexperten haben diese Währung bereits 2011 und in den nächsten zwei Jahren auch Nutzer des Netzwerks wahrgenommen. Es war zu einer Zeit, in der  Euro schwere Krisen durchmachte und nach einer Alternative gesucht wurde.

Derzeit hat sich der Markt für Kryptowährungen entwickelt und es gibt nicht nur Bitcoin, aber wir haben es mit einem echten Überfall zu tun. Mit der Zeit wird der Euro-Franken-Wechselkurs dem Euro-Bitcoin-Wechselkurs entsprechen. Selbst Banken planen, nach dem gleichen Prinzip eine eigene gemeinsame Abrechnungsmünze auf den Markt zu bringen. Dadurch hat die Kryptowährung ähnliche wirtschaftliche Eigenschaften wie der Goldstandard.